Verlag, Artbook, Dennis de Kort, Kunst, Kunstbuch, Kunstkatalog, Kunstkataloge, Reproduktionen Verlag, Österreich,

Das Artbook-Projekt


Faszination für die exakte Wiedergabe von Kunst und das starke Interesse an Kunstvermittlung sind die Grundelemente des Artbook-Projekts. Als Konsequenz daraus verbindet das Artbook-Projekt eine Katalog- und Buchproduktion mit einem umfassenden Leistungspaket für KünstlerInnen.

Die Idee des Artbook-Projekts kristallisiert sich im Zusammenschluss von Einzelpersönlichkeiten unterschiedlicher Professionen — in der Idee einer fest stehenden, aber beweglichen Arbeitsstruktur zur Umsetzung der Artbook-Projekte.

So ist bei Artbook nicht ein tatsächliches Gebäude das Zentrum der Aktivitäten, sondern die Vorstellung einer offenen, sich in steter Entwicklung befindlichen Verlagsstruktur, die den Rahmen setzt für ein konzentriertes Arbeiten an Gesamtprojekten — der konzentrierten Arbeit an dem Projekt Kunstbuch.

Es wurden bereits in ähnlicher Konstellation Kunstbücher und Kataloge im Atelier Dennis de Kort produziert, aber nicht ausschließlich. Dem Projekt Kunstbuch in dieser Vielfalt eigenen Raum zu geben, ist der Gründungsgedanke des Artbook-Projekts. Dabei bleibt die Idee der offenen Zusammenarbeit das Wesentliche.

Der Wunsch nach selbst bestimmter Qualität bedingt, dass die gesamte Realisierung der Projekte von Artbook selbst umgesetzt wird. Dazu kann auf einer bereits bestehenden Infrastruktur aufgebaut werden, die Konzeption, Reproduktion, grafische Aufarbeitung, Textbeiträge bis zum Druck des fertigen Werkes beinhaltet.

Einer intensiven Zusammenarbeit zwischen KünstlerInnnen und Artbook entwachsen so Produkte mit einem qualitativ und inhaltlich hochwertigen Kern.