Verlag, Artbook, Dennis de Kort, Kunst, Kunstbuch, Kunstkatalog, Kunstkataloge, Reproduktionen, Johann Weyringer
Vom Keil im Unendlichen zur Venus
Die frühen Zeichnungen, Buch anlässlich der Ausstellung im Salzburg Museum, mit Texten von Carl Aigner, Anna-Maria Eder und Erich Marx. Verlag, Österreich,

Johann Weyringer
Vom Keil im Unendlichen zur Venus
Die frühen Zeichnungen


Hardcover, Format 235/205 mm, 144 Seiten, hochwertiger Kunstdruck, 106 farbige Abbildungen, 1. Auflage 2011

ISBN 978-3-9503206-2-6

€ 27,00    bestellen

Heute ist Johann Weyringer vor allem für seine kraftvoll dynamischen Bilder und Skulpturen bekannt. Seit seinem Studium beschäftigt er sich auch mit der Zeichnung. Von 1979 bis 1982 schuf er unerwartet zarte, autobiografisch konditionierte, sensible Graphit- und Farbstiftzeichnungen, die eine obsessive, verletzliche Seele offenbaren. Sie sind Zeugnisse intensiver Weltwahrnehmung, aber auch der Weltschöpfung in einer eigener Erzähldimension. Weyringer schafft einen Kosmos voller Zeichen und Symbole: Dieser zeugt von einer gnadenlosen Auseinandersetzung mit dem Selbst. Im Blick auf alltägliche Dinge, in der Erotisierung der Gegenstände und der Umwelt, wie auch im Entwickeln von Abwehrzeichen formuliert der Künstler sein persönliches Empfinden.


zurück...