Verlag, Artbook, Dennis de Kort, Kunst, Kunstbuch, Kunstkatalog, Kunstkataloge, Reproduktionen, Peter Baldinger
facebook, Zur gleichnamigen Ausstellung in Schloss Bach, anlässlich der 3. Carinthische Dialoge. Mit einem Essay von Silvie Aigner. Verlag, Österreich,

Peter Baldinger
facebook


Softcover mit Schutzumschlag, Format 220/272 mm, 56 Seiten, 47 farbige Abbildungen, 1. Auflage 2009

ISBN 978-3-9502570-4-5

€ 14,00    bestellen

„Mit der Werkserie Facebook ist er diesem Vorhaben bisher am nächsten gekommen in dem es ihm gelungen ist seine Malerei an jener Grenze anzusiedeln wo sie zwischen Realität und Abstraktion oszilliert. So sind seine, aus jeweils 80 quadratischen Farbfeldern bestehenden Bilder abstrakt - und dennoch reale Porträts. Als Vorlage dienen Porträtfotos aus dem Internet, die der Künstler zunächst mithilfe eines Computerprogramms überarbeitet und so stark vergrößert, dass die fotografische Darstellung des Gesichtes als Pixelgrafik am Computer erscheint. Da diese jeden einzelnen Bildpunkt exakt beschreibt, sind die Farben jedes Bildes eindeutig der jeweiligen Vorlage zuzuordnen. Die Farbrasterung ist daher trotz seiner Abstraktion eindeutig auch ein Porträt. Doch gibt die Malerei nicht vor ein physiognomisches Abbild einer Person wiederzugeben.
Peter Baldinger zeigt in seiner Malerei ganz pragmatisch ein Abbild eines digitalen Fotos, dargestellt in der Struktur von Rastergrafiken. Das Sujet des Porträts wird von seiner Geschichte und charakteristischen Subjektivität entleert und auf die farbliche Zusammensetzung aus Bildfeldern reduziert. Es liegt ein demokratischer Zug über seiner Werkserie Facebook, denn alle Bilder bestehen aus 80 Farbfeldern, egal wie groß sie sind und wen sie abbilden.“ (Silvie Aigner)

zurück...